Heißwolf Fahrregler mit dem Smartphone fernsteuern

Kurz vor der Mod­ell Süd im let­zten Herb­st haben wir eine kleine Soft­ware für unsere Heiß­wolf Fahrre­gler Pro­gram­mieren lasse, die es uns ermöglicht unsere Züge bequem mit dem Smart­phone oder Tablet über WLAN fernzus­teuern.

Einzige Anforderung an das Endgerät ist, dass es einen Brows­er besitzt, mit dem auf ein Rech­n­er im WLAN zuge­grif­f­en wird. Zudem sollte das Gerät nicht zu alt sein, da son­st die Befehle nicht schnell genug über­tra­gen wer­den. In dem fol­gen­dem Video sieht man die direk­te Kom­mu­nika­tion zwis­chen Fahrre­gler und Tablet (Nexus7 2013).

Die PC-Soft­ware ste­ht in direk­ter Verbindung zum Multi­bus-Con­troller über die RS323 Schnittstelle. Somit ist der Regler über die Webober­fläche als auch über den nor­malen Regler par­al­lel steuer­bar.