Umbau der Eingleisigen Module

Auch in diesem Som­mer sind wir wieder fleißig am Basteln und Umbauen. Zur Zeit beschäfti­gen wir uns mit der Neugestal­tung der Elek­trik unser­er Ein­gleisi­gen N‑Module. Die Elek­trik war ver­al­tet, da sie nur aus 4 Leitun­gen bestand (2x Fahrleitung + 2x Blind­leitung) und für unsere heuti­gen Ansprüchen nicht mehr geeignet ist.

Fer­tig. Jet­zt nur noch schnell testen, und dann dann dieses Mod­ul wieder einge­set­zt wer­den.

Nun wer­den nach und nach alle Mod­ule auf dem neuen Stan­dard umge­baut. Dieser bein­hal­tet einen Kabel­satz mit 12-Poli­gen Messer­steck­er der u.a. aus den 2 Fahrleitun­gen beste­ht, sowie den 2 Blind­leitun­gen. Zusät­zlich kom­men hier jet­zt noch 2 Leitun­gen für 16V Wech­selspan­nung, 2 Leitun­gen für 12V Gle­ichspan­nung, 2 Busleitun­gen und 2 Reserveleitun­gen hinzu.